Jetzt kostenlos anmelden
Jetzt kostenlos anmelden
Ich bin ein(e):
Mann
Frau
weiter >>
Ich suche:
Mann
Frau
weiter >>
weiter >>
weiter >>
Jetzt anmelden!

Ich bestätige, dass ich die AGB und Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert habe.
Ich bestätige, dass ich die Unterhaltungsrichtlinien gelesen und akzeptiert habe.

Ich erhalte Informationen und Angebote des Betreibers per E-Mail. Der Zusendung kann ich jederzeit widersprechen.

Benutzername:

E-Mail Adresse:

Bitte hier klicken zum Aktivieren des
Accounts.

Sexbörse Treffpunkt18 - schnelle Verabredungen für heissen Sex

Immer mehr Menschen suchen über eine Sexbörse nach erotischen Abenteuern.Frau räkelt sich auf Bett In unserer heutigen Zeit kann man ganz bequem – und vor allem anonym – im Internet auf die Suche gehen nach einem Partner zur Erfüllung der sexuellen Wünsche und Sehnsüchte. Seitensprung, One Night Stand, ein spezieller Fetisch: Für alles, was das Liebesleben auffrischt, findet sich auf einer Sexbörse wie Treffpunkt18 das passende Gegenstück, in manchen Fällen auch gleich ein Paar oder mehrere Sexpartner. Lesen Sie die Erfahrungsberichte der Treffpunkt18-Mitglieder und melden Sie sich noch heute kostenlos an, um Ihr eigenes erotisches Abenteuer zu starten.

Stellen Sie sich vor, Sie testen zum ersten Mal eine Sexbörse

Vielleicht kennen Sie das? Sie sind Single, es ist Samstagabend und Ihr sexuelles Verlangen ist seit Tagen auf dem Höhepunkt, aber der passende Partner ist nicht in Sicht. Für ausschweifende Partynächte waren Sie noch nie zu haben, in einer Bar fühlen Sie sich allein ziemlich unwohl und im Freundeskreis ist derzeit auch nichts Attraktives zu finden. Was nun? Von einem Freund haben Sie gehört, dass man sich auf einer Sexbörse rasend schnell zu heissen Dates verabreden kann. Sie setzen sich also gespannt an den Rechner und gehen auf eine Sexbörse. Sie sind erstaunt, denn im Handumdrehen haben Sie sich angemeldet und nach nur wenigen Schritten ist Ihr Profil vervollständigt. Noch wesentlich erstaunter stellen Sie fest, dass auf dieser Sexbörse unzählige attraktive Singles aus Ihrer Region angemeldet sind. Über die Onlineliste sehen Sie zudem, wer gerade live auf der Sexbörse anzutreffen ist.


Brünette Frau liegt in pinker Unterwäsche verführerisch auf Bett


Die erste Kontaktaufnahme

Nachdem Sie ein paar Profile auf der Sexbörse durchstöbert haben, werden Sie fündig. Die Fotos eines Mitglieds finden Sie mehr als ansprechend und auch alle Angaben zum Äusseren und zu den Vorstellungen bringen bereits jetzt Ihre Fantasien auf Touren. Es folgt die erste Mail auf der Sexbörse, schnell gehen Sie zu einem aufregenden Erotikchat über und nach einer Stunde beschliessen Sie, sich einfach sofort zu treffen und live da weiterzumachen, wo Sie im Chat aufgehört haben. So einfach hätten Sie sich die Suche nach erotischen Abenteuern über eine Sexbörse nicht vorgestellt. Und wer weiss, vielleicht entwickelt sich daraus eine nette Fickbeziehung.


Erfahrungsberichte zweier Casual Dating Fans

Wir wollten wissen, ob es wirklich so einfach ist, über eine Sexbörse jemanden kennenzulernen, mit dem man all seine erotischen Fantasien ausleben kann. Dafür haben wir zwei Mitglieder der Casual Dating Plattform Treffpunkt18 telefonisch interviewt, die gern dazu bereit waren, uns über ihre Erfahrungen mit der Sexbörse zu berichten. Zuerst stellen wir Ihnen Andreas vor.


Mann auf Passbild Treffpunkt18: Hallo Andreas! Erzähl doch erst mal ein bisschen was über Dich. Wie alt bist Du, was machst Du beruflich und vor allem, was bringt Dich zur Sexbörse Treffpunkt18?

Andreas: Hey, also, ich bin 28 Jahre alt, von Beruf Kfz-Mechaniker. Bei der Sexbörse Treffpunkt18 hab ich mich vor ca. einem Jahr angemeldet. Damals hatte ich gerade eine Trennung hinter mir und wollte mich ein bisschen ablenken. Von einem Freund hab ich gehört, dass man auf Sexbörsen im Netz ganz schnell hübsche Mädels trifft. Da war ich neugierig und wollte das mal testen.

Treffpunkt18: Was waren Deine ersten Erfahrungen mit der Sexbörse?

Andreas: Hm, das ging ziemlich flott. Einen Tag angemeldet, schon ein paar Mails geschrieben mit so 2 oder 3 heissen Girls. Die eine von denen hat nicht weit von mir gewohnt, also haben wir uns schon nach zwei Tagen verabredet. Und, was soll ich sagen? Der Sex war richtig geil!

Treffpunkt18: Hast Du spezielle Vorlieben, nach denen Du gesucht hast auf der Sexbörse?

Andreas: Ja, schon. Ich steh halt total auf Anal. Meine Ex fand das gar nicht gut, bei der durfte ich nie ran. Das Mädel, das ich zuerst getroffen hab, hat schon im Profil auf der Sexbörse angegeben, dass Sie auch auf Analsex abfährt. Daher war eigentlich von Anfang an alles paletti. Und, ja, so guten Sex hatte ich seit Jahren nicht mehr. Die ging total ab im Bett! Sie war absolut offen und versaut. Wir haben uns dann auch bald wiedergetroffen und hatten ca. ein halbes Jahr lang eine Affäre. Nichts Festes, schliesslich wollte ich nach meiner langen Beziehung erst mal die Hörnchen abstossen. Hätte nie gedacht, dass man so heisse Frauen über eine Sexbörse findet!

Treffpunkt18: Welches war dein aussergewöhnlichstes Date über Treffpunkt18?

Andreas: Ihr wollt Sachen wissen! Es gab da eine Frau, die hatte mich auf der Sexbörse angeschrieben. Sie war schon 50, also überhaupt nicht meine Zielgruppe. Trotzdem sah sie noch ziemlich jung und knackig aus und hatte einfach eine coole Einstellung. Sie hat mich dann letztendlich rumgekriegt und wir haben uns über die Sexbörse verabredet. Aber nicht einfach irgendwo, sondern nachts im Schwimmbad. Da sind wir dann zusammen eingebrochen und haben es wild getrieben im Schwimmbecken. Sie meinte, für sie ist das wie ein Jungbrunnen. (Andreas lacht laut los.) Das war wirklich heiss mit ihr, weil sie genau wusste, was sie tun muss, um mich richtig scharf zu machen. Der Blowjob, den sie mir auf dem Sprungbrett verpasst hat, war aber definitiv die Krönung der Nacht. So ein Erlebnis hab ich wirklich nur der Sexbörse zu verdanken.

Treffpunkt18: Wie viele weitere Dates hattest Du insgesamt über eine Sexbörse?

Andreas: Oh man, wenn ich das noch zählen könnte... So rund 20, denke ich. Also, es gab auch schon mal die ein oder andere Begegnung, die nicht so prickelnd war. Zwei Mädels waren in live dann nicht mehr mein Typ. Wir haben das dann einfach sofort wieder abgebrochen. Klar, die eine war schon bisschen sauer. Auf ihrem Profil auf der Sexbörse fand ich sie auch voll scharf. Na ja, sowas kommt vor. Aber insgesamt war bis jetzt alles positiv. Waren schon ein paar geile Frauen dabei. Hab das mit der Sexbörse dann auch mal meinen Kumpels empfohlen, die können mittlerweile auch heisse Storys erzählen.

Treffpunkt18: Damit hast Du uns schon die Frage nach einer negativen Erfahrung mit der Sexbörse vorweggenommen. Bleibst Du weiter bei Treffpunkt18?

Andreas: Ja, auf jeden Fall! Die meisten Mädels, die ich auf der Sexbörse kennen gelernt habe, waren schon heiss. Und das ist ja auch das Gute, dass die in meinem Profil schon sehen, was ich will. Wenn eine keinen Bock drauf hat, muss sie mich nicht anschreiben. So erspart man sich die Enttäuschung, die man oft bei Mädels hat, die man in der Disco aufreisst. Ich meine, da redet man ja vorher nicht unbedingt über seine Vorlieben im Bett. Und dann willst Du was wie Analverkehr, und die sind gleich voll abgeturnt. Das ist schon besser, wenn man solche Geschichten vorher abklärt. Bei einer Sexbörse ist alles darauf ausgerichtet, da ist man von Anfang an offener. Deshalb: Ja, bis ich wieder in einer festen Beziehung bin, tob' ich mich weiter über Treffpunkt18 aus, keine Frage. Wird ja auch nicht langweilig, kommen ja immer wieder neue Mitglieder dazu.

Treffpunkt18: Danke Andreas!


Frau auf PassbildMelanie ist ebenfalls Mitglied bei Treffpunkt18.

Treffpunkt18: Hallo Melanie! Erzähl zuerst mal ein bisschen über Dich, damit sich die Leser ein Bild von Dir machen können.

Melanie:Ok, wo soll ich anfangen? Also, ich heisse Melanie, bin 32 Jahre alt und arbeite als Büroangestellte. Ich bin 1,70m gross, schlank, habe blonde, halblange Haare und sehe, denke ich, ganz gut aus. Jedenfalls hat noch keiner das Gegenteil behauptet.

Treffpunkt18 Wie kamst Du dazu, Dich auf einer Sexbörse anzumelden?

Melanie: Das war so vor ca. zwei Jahren. Ich war damals in einer Beziehung und richtig unglücklich damit. Wir waren schon 5 Jahre zusammen und irgendwie war alles sehr eingeschlafen bei uns. Im Bett lief nur noch ganz selten was. Aber an Trennung wollte ich damals noch nicht denken. Irgendwie hab ich immer daran geglaubt, dass alles noch mal besser wird. Nun ja. Eines Nachts sass ich dann allein vor dem Fernseher, weil mein Freund schon im Bett lag, und da lief dieser Werbespott mit Jeff von Treffpunkt18. Den fand ich so witzig. Einfach aus Neugier hab ich mich danach bei der Sexbörse angemeldet. War ja ganz leicht. Und schwupp, hatte ich am nächsten Tag schon 5 Mails im Kasten! Zuerst meldete sich mein Gewissen. Oh nein, Du kannst doch nicht fremdgehen! Natürlich war ich aber auch super neugierig, sonst hätte ich mich ja gar nicht erst angemeldet, und hab mir die Profile von den Männern, die mir geschrieben haben, angeschaut.

Treffpunkt18: Jetzt sind wir gespannt, wie's weiterging! Erzähl, was kam dann?

Melanie: Also, der eine Typ war einfach mal Hammer! Was für ein hübscher Mann, hab ich mir gedacht, als ich sein Foto gesehen hab. Der war so 1,80 gross, braune Haare, markantes Gesicht und vor allem sein Lächeln! Wow, ich war ganz schwer angetan. Ich konnte nicht anders, ich musste dem einfach antworten. Die Mails, die wir über die Sexbörse geschrieben haben, waren toll! Wir waren sofort auf einer Wellenlänge. Und jetzt kommt's: Er war auch in einer Beziehung. Schliesslich haben wir uns darauf geeinigt, nur einmal einen One Night Stand zu haben und den Seitensprung danach niemandem zu beichten. Nun ja, es kam dann ganz anders.

Treffpunkt18: Melanie, spann uns doch nicht so auf die Folter! Wie ging's weiter?

Melanie: (Lacht ausgelassen) Na, was wohl? Wir haben uns erst mal in einem Café getroffen. Damit bloss keiner was spitz kriegt, sind wir extra an den Standrand gefahren. Die Anziehung war sofort da. Ich fand diesen Mann einfach nur heiss! Am liebsten hätte ich ihm gleich dort unter dem Tisch einen geblasen. Unseren Partnern hatten wir verklickert, dass wir uns mit Freunden treffen. Also blieb nicht viel Zeit. Dummerweise haben wir vorher beim Schreiben auf der Sexbörse nicht geklärt, wo wir unseren Seitensprung durchziehen wollen. Seine Freundin war Zuhause und mein Freund konnte jeden Moment von der Arbeit kommen. Nach einer Stunde Kaffee trinken waren wir beide so scharf, dass uns auch sein Auto recht war. Also sind wir ein Stück rausgefahren und haben schliesslich einen abgelegenen Waldweg gefunden. Tja, und hier ist es dann zum ersten Mal passiert. Erst hab ich ihn mit dem Mund verwöhnt und dann er mich mit dem Finger und so weiter...

Treffpunkt18: Blieb es dann wirklich bei dem einen Treffen?

Nein. Dieses Erlebnis war so genial! Ich wollte den unbedingt wiedersehen! Meine Gewissensbisse waren zwar riesig, aber das Glücksgefühl, das ich plötzlich hatte, wenn ich nur an den Seitensprung gedacht hab, war irgendwie noch viel grösser. Wir haben uns wieder über die Sexbörse geschrieben, weil so keine Spuren von unserem Kontakt blieben. Mein damaliger Freund hatte den Zugang zu meinem Mailaccount und hat auch manchmal auf mein Smartphone geschaut. Auf die Idee, dass ich einen Account bei Treffpunkt18 habe, wäre er nie gekommen. Daher war das schon mal der sicherste Weg. Beim zweiten Mal waren wir dann schlauer und haben uns in einem Hotel eingemietet. Der Nachmittag war einfach nur traumhaft! Dieser Typ war so irre gut im Bett. Danach haben wir uns nicht mehr getroffen, da ich es doch noch mal richtig angehen wollte mit meinem Freund. Ich glaube mittlerweile, dass war der grösste Fehler meines Lebens. Meine Beziehung ging nämlich bald komplett in die Brüche und den schönen Mann konnte ich leider nicht mehr finden bei Treffpunkt18. Dafür hatte ich nach meiner Beziehung noch so einige Abenteuer über die Sexbörse.

Treffpunkt18: Vielen Dank, Melanie, für das spannende Interview.



halb entkleidetes Paar küsst sich auf Bett


Melanie und Andreas sind schon lange überzeugt von den Vorteilen, die Ihnen eine Sexbörse bietet. Für Melanie steht wegen ihrer Beziehung Diskretion an erster Stelle, damit ihr Seitensprung nicht auffliegt. Bei Treffpunkt18 kann sie anonym nach einem geeigneten Sexpartner für heisse Erotikabenteuer suchen, ohne dass ihr Freund ihr dabei auf die Schliche kommt. Über die Mail-Funktion und den Erotikchat der Sexbörse kann sie sich verabreden und muss dafür keine persönlichen Daten preisgeben.

Andreas gefällt an der Sexbörse vor allem die Möglichkeit, mit dem jeweiligen Partner sexuelle Vorlieben vorab zu klären. Auf seinem Profil hat er angegeben, was ihn im Bett richtig anturnt. So findet er schnell die passende Partnerin für aufregende Stunden zu zweit, die nicht zur Enttäuschung werden. Sogar die Erfahrung, mit einer deutlich älteren Frau zu schlafen, konnte er durch die Mitgliedschaft auf einer Sexbörse machen. Und nicht nur das, auch die Quantität an Dates, die er in einem Jahr über die Sexbörse hatte, spricht für sich.

Worauf warten Sie noch?

Bei der Sexbörse Treffpunkt18 können Sie sich im Handumdrehen anmelden und sofort auf die Suche gehen nach einem passenden Partner für aufregende Stunden. Ob Sie auf der Suche sind nach einer Affäre, einen Seitensprung planen oder sich nach einer langen Beziehung erst mal richtig austoben wollen: Auf Treffpunkt18 finden Sie einem Sexpartner, der Ihre Vorlieben teilt und Ihre intimsten Wünsche erfüllt. Auf der Sexbörse bleiben sie anonym und müssen nur das preisgeben, was Sie wollen. Melden Sie sich noch heute kostenlos an und erleben Sie Ihr eigenes erotisches Abenteuer! Sie suchen Kontakte aus unserem Nachbarland Deutschland? Dann besuchen Sie uns doch einfach auf Treffpunkt18.de.

Lesen Sie mehr erotische Abenteuer

Ähnlich wie bei Melanie und Andreas erleben auch Jutta und Iris, die sich online bei einer Sexbörse zum gemeinsamen saunieren verabreden, viel feuchtes Vergnügen miteinander. Unbedingt durchlesen sollten Sie sich auch die erotische Geschichte von Ines und Lotta, die im Freizeitbad die Begegnung ihres Lebens machen. Dort erleben sie einen Dreier, den sie so schnell nicht mehr vergessen werden. Wie schnell sich Unglück zum Glück wandeln kann, erfahren Sie bei Manfreds Schicksal, der gleich zwei hübsche Ladys auf einmal beglücken darf. Stehen Sie auf heiße Doktorgeschichten? Dann sollten Sie die erotische Story von Bettina lesen, bei dem ihr Frauenarzt tiefe Einblicke bekommen darf. Dass ein Hotel eine tolle Location für ein heißes Sexdate ist, zeigt Ihnen die Geschichte von Cathleen und Tom, die einer ihrer schönsten Tage miteinander verbringen dürfen. Wennn Sie mehr Erotische Geschichten lesen möchten, stöbern Sie einfach auf unserer Seite und freuen Sie sich auf spannende und erregende Lektüre.