Kostenlos anmelden

Ich bin ein(e):
weiter »

Ballbusting – Nichts für schwache Nerven

Frau tritt Mann zwischen die BeineBallbusting (auch Cock & Ball Torture) ist der Fachausdruck für gezielte Tritte in die Weichteile eines Mannes. Aber auch andere häufig sehr begehrte Methoden, die männlichen Genitalien zu malträtieren, fallen darunter. Dabei geht es gewollt nicht schmerzfrei zu, denn Ballbusting und Schmerzen gehören untrennbar zusammen.

Wie wird Ballbusting ausgeführt?

Bevor die Praxis des Ballbustings zur Anwendung kommt, sollte unbedingt geklärt werden, dass es im absoluten Einverständnis beider Partner geschieht. Denn Ballbusting birgt einige Risiken, darunter Impotenz und Unfruchtbarkeit. Es gibt eine Reihe von gängigen Varianten, um einen Mann in der Intimzone hart anzugehen. Im Wortsinne bedeutet Ballbusting Hodenfolter, denn bekanntlich ist die Körperregion um den Penis herum sehr empfindlich. Denken Sie nur an die Haltung, die Fussballer bei einem Freistoss einnehmen, damit ein hart geschossener Ball sie nicht im Intimbereich trifft und sie für eine Weile ausser Gefecht setzt. Wer Selbstverteidigung beherrscht, hat ebenfalls gelernt, sich mit gezielten Tritten oder Schlägen einen Angreifer vom Hals zu halten.Ballbusting mit dem FussFrau tritt Mann zwischen die BeineViele Männer mögen es, wenn ihnen mit den Füssen in die Eier getreten wird - besonders wenn dabei Stiefel oder High Heels getragen werden. Auch mit nackten Füssen kann es geschehen: schwungvoll oder durch rücksichtsloses Drauftreten und den Absatz in die Hoden drücken. Je besser die Partnerin oder der Partner seine Füsse kontrollieren kann, desto effektiver (sprich: schmerzvoller) fällt das Ballbusting aus. Manche stehen auch auf "Zuckerbrot und Peitsche" und finden es geil, wenn die Eier zwischen den einzelnen Tritten gestreichelt werden.Ballbusting mit dem KnieHarte und präzise Kicks in die Hoden, wie sie sich am besten mit dem Knie ausführen lassen, sind etwas für Kenner. Sie finden oft in BDSM-Rollenspielen statt und treffen denjenigen, der die Rolle des Sklaven innehat und herbe Schmerzen zu ertragen bereit ist. Geschieht das Ballbusting per Knie in Verbindung mit Fesselspielen, ist der Reiz besonders gross.Ballbusting mit der FaustAls stimulierende Quälerei empfinden Anhänger des Ballbusting oftmals Schläge mit der Faust, die unmittelbar auf einen heftigen Tritt in die Hoden folgen. Angeblich eignet sich diese Methode besonders gut für Neulinge auf diesem Gebiet. Es kann aber auch sein, dass jemand erst einmal Skrupel überwinden muss, ehe er Schwinger mit den Fäusten im Intimbereich seines Sexpartners landet. Personen, die Lustgefühle dabei empfinden, ihre Hoden und ihren Penis traktieren zu lassen, schätzen Fausthiebe nach eigenem Bekunden sehr.

Die sogenannten Profis unter den Ballbusting-Fans fahren beispielsweise auch auf Spezialbehandlungen der dominanten Erziehung ab, die ihnen per Ballstretcher beigebracht wird und ihnen zu "Schlepphoden" verhilft.

Domina

Zwei Ballbusting-Liebhaber berichten

Zwei Erlebnisberichte verdeutlichen, was sich in der Praxis bei Ball & Cock Torture abspielen kann und wie Ballbusting unter Experten vollzogen wird.Knallharte Nummer: eine Sklaven-Session in meinem Domina-StudioIch bin eine attraktive Frau von 41 Jahren und lebe meine sadistische und herrische Veranlagung als Mistress an unterwürfigen Sklaven aus. Mit diesem Service erfülle ich mir eigene Wünsche und gebe meinen Kunden das, was sie brauchen. Ballbusting ist nur eine Nuance in der breiten Palette an Erziehungsmassnahmen, die mir zur Verfügung stehen. Ich stimme die Art und die Utensilien meiner Folter genau auf die Bedürfnisse der Männer ab, die von mir gedemütigt und getreten werden wollen. Das macht sie scharf und bringt sie nach vielen Schmerzen, die sie erdulden, zu einem Orgasmus, den sie bei durchschnittlichem Sex nicht erreichen.

Ich lasse mich mit "Herrin" ansprechen und beherrsche das gesamte Domina-Repertoire und -Vokabular aus dem Effeff. Niemals aus der Rolle der unbarmherzigen Mistress zu fallen, das wird von mir verlangt. Schliesslich kommen die Männer zu mir, um sich in der Sklavenrolle die Qualen zufügen zu lassen, die sie allein nicht hinkriegen. Ja, viele bearbeiten ihre Eier auch im stillen Kämmerlein auf höchst unsanfte Art und betreiben ihr eigenes Ballbusting, indem sie ihre Hoden mit Gewichten beschweren oder sich Metallklammern im Intimbereich setzen.

Bei mir erleben sie noch weit mehr - schon aufgrund des optischen Reizes, den ich durch meine Erscheinung und meine professionelle Aufmachung ausstrahle. Eine grosse, vollbusige Frau mit Lackstiefeln bis zu den Schenkeln entspricht genau den Vorstellungen der Männer, die mich als Mistress akzeptieren. Wer meine Stiefel küsst und leckt und sich ein Halsband aus Eisen anlegen lässt, ist auch bereit für die ausgedehnte, kunstvolle Folter von Eiern und Schwanz. Ich kombiniere Ballbusting mit allerhand anderen Praktiken, bei denen der Sklave auf einem Strafbock fixiert ist und das Abbinden seiner Genitalien und vieles mehr aushalten muss. Ist der Penis eines Kunden stark erregt, setze ich ihm gern mit Nadeln zu, um die Schmerzen und damit die Geilheit zu erhöhen.

Domina

Ballbusting ist für mich das höchste der Gefühle......denn schmerzhafte Tritte und Schläge in meine Eier machen mich heiss. Ich bin Kai, 32 Jahre alt, und seit meiner Pubertät will ich Sklave sein. Mir wurde diese Neigung offenbar in die Wiege gelegt, und ich kann mich davon nicht lösen. Das Bedürfnis nach Qualen ist übermächtig und bricht immer wieder durch.

Für einen Mann wie mich ist es nicht leicht, in einer privaten Beziehung sexuelle Erfüllung zu finden und eine "normale" Frau zu Ballbusting und mehr zu bewegen. So habe ich zwangsläufig viele Erfahrungen mit dominant gepolten, reifen Nutten oder echten Edel-Dominas gemacht, die ihr Geld wert waren und mir ordentlich einen in den Schritt verpasst haben. Und nicht nur einen und nicht nur dorthin...

Eine Weile war ich Stammkunde bei einer sehr reifen Mistress, die ihre geilen Overknees leider an den Nagel gehängt hat. Wenn sie die anhatte und mir beim Ballbusting ihre Knie in die Hoden rammte, empfand ich das wie den Himmel auf Erden. Sie benutzte auch Ballstretcher und dehnte meine Eier damit, bis mir die Augen tränten. Ich habe meine Herrin nach ihrem Rückzug aus dem Gewerbe lange vermisst. Zu Hause gegen die Tür zu rennen oder sich selbst mit Haushaltsgeräten zu busten, ist einfach kein Vergleich.

Nun kenne ich Eva, die 15 Jahre älter ist und Ballbusting viel abgewinnen kann. Sie war früher Boxerin und hat einen Faustschlag drauf, bei dem ich die Engel singen höre. Eva ist eine ziemlich interessante und sexy Frau, hat aber mit Aggressionen zu kämpfen. Da kommt es ihr wie gerufen, dass sie sich durch Ballbusting mit den Fäusten bei mir abreagieren kann und ich das super finde. Hin und wieder verpasst sie mir auch kraftvolle Tritte mit den Füssen und Knien, denn sie verfügt noch immer über eine erstklassige Beinarbeit. Zu sonstigen Domina-Aktivitäten habe ich sie aber noch nicht rumgekriegt, doch Evas Ballbusting ist spitze!

Hier finden Sie Ballbusting-Partner und -Partnerinnen

Auf dem Dating-Portal Treffpunkt18 flirten und chatten zahlreiche freizügige Menschen mit unterschiedlichsten sexuellen Präferenzen. Es findet ein reger Austausch über BDMS-Neigungen und -Praktiken statt. Ausserdem gibt es eine aktive LGBT-Fraktion, für die Ballbusting ebenso wenig ein Fremdwort ist wie CBT (Cock & Ball Torture). Wünschen Sie Kontakte zu Männern, die mit einem Hodenstretcher umgehen können oder wie Sie auf Ballbusting abfahren, können Sie diese gezielt ansprechen. Frauen, die gekonnt zutreten mögen, entdecken Sie ebenfalls in dieser aufgeschlossenen Community. Auch Menschen, die es etwas weniger hart mögen und mit den Füssen lieber zärtlich sind als zuzutreten, treffen sie auf Treffpunkt18.

Doch zuerst müssen Sie sich bei Treffpunkt18 anmelden, um die passenden Kontakte zu knüpfen und prickelnde Dates zu verabreden. Die kostenlose Registrierung ist ganz unkompliziert und eröffnet Ihnen den Zugang zu Menschen, die bereits Erfahrung mit Ballbusting gemacht haben, oder zu Gleichgesinnten für Parkplatzsex, Seitensprünge oder Interracial Sex.

Bildnachweis:
Bild1 © Wisky / Fotolia
Bild2 © Wisky / Fotolia
Bild3 © 9nong / Fotolia
Bild4 © S-Christina / Fotolia